Sehr geehrte Damen und Herren    

Ein gutes Handwerkzeug für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, lässt Sie gelassen auf schwierigen Situationen und Konflikte innerhalb der Ihnen anvertrauten Gruppe reagieren.


Unser Programm beinhaltet:

  • Selbsterfahrung; werden sie zum Teilnehmer     Erlebnispädagogischer und Interaktionspädagogischer Übungen und erfahren, worin die Schwierigkeiten dieser Übungen liegen
  • Mediation; Konflikte brechen häufig dann auf, wenn man anfängt seine „Maske" zu verlieren. Mediation ist eine Methode um gezielt und strukturiert mit diesen Konflikten zu arbeiten und die Konfliktparteien wieder zusammen zu bringen.

Beispielprogramm

 

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Morgens

09.00-12.00

Begrüßung Namensspiele

Kleine Herausforderungen

        die Köpfchen und

        Geschick erfordern

 

Was ist ein Konflikt

Was kann Mediation und wo sind ihre Grenzen

 

Methodisch Grundlagen werden vertieft

Nachmittags

14.00-17.00

        Übungen aus den  

        Bereichen      

        Vertrauen,

        Kommunikation    

        und Kooperation

                

Anhand eigener Konfliktbeispiele lernen Sie die Methode zu verinnerlichen

Bevor Sie selbst in die Trainerrolle schlüpfen und auf eine inszenierte Gruppensituation stoßen

 

Die inhaltliche Gestaltung der einzelnen Tage obliegt den durchführenden Trainern und TrainerInnen, die vorab mit Ihnen Ihre Erwartungen an das Training besprechen.


Mediation ist eine umfassende Methode, dessen Prinzip sich erst nach einiger Zeit und Erfahrung verinnerlichen lässt. Dann ist sie aber ein Handwerkzeug, welches Sie nicht nur in Ihrer Arbeit gebrauchen werden.


Gerne verlängern wir das Programmangebot für Sie um noch tiefer in die Materie eindringen zu können.

(Fördermöglichkeiten nachfragen)