aktiv die Klasse kennen lernen

 

Am Anfang legt man einen wichtigen Grundstein der weiteren Zusammenarbeit.

 

Ein gutes Arbeitsklima macht die Mitarbeiter einer Firma leistungsstärker, kreativer, weniger krankheitsanfällig und motivierter. Warum sollte es bei Schülern einer Klasse anders sein.

 

Gerade nach langen Ferien oder zu Beginn einer neu zusammengesetzten Klasse ist es förderlich, etwas für die Gemeinschaft, für den Klassenzusammenhalt zu tun.

 

Noch ist jeder neu und versucht seinen/ihren Platz in der Gruppe zu finden. 

 

Das gelingt umso besser und nachhaltiger, wenn das im positiven Miteinander geschieht. Kleine Aufgaben, die nur im Team gelöst werden können, bringt Stärken einzelner hervor und jeder findet seine Aufgabe. Das gemeinsame Erreichen des Ziels, schweißt eine Klasse zu einer Gemeinschaft zusammen.

 

 

Unser Programm bietet spannende Übungen, die gezielt zur Stärkung von Vertrauen, Kommunikation und Kooperation eingesetzt werden.

 

Ziel ist es, das „Wir“ zu stärken, sich selbst und andere in herausfordernden Situationen zu erleben und dadurch Stärken bei jedem Einzelnen zu erkennen.

 

Dieses Angegot kann auch als Stationslauf für den ganzen Jahrgang konzipiert werden.

Das heißt. dass alle Klassen einer Jahrgangsstufe mit den Klassenlehrern von Station zu Station wechseln. Ähnlich wie das Angebot Teamday gibt es bei jeder Station eine Reflexionsphase.