INTENSIVTRAINING KLASSENGEMEINSCHAFT

Bei vielen Schülern zeigt sich heutzutage, dass sie nicht über die notwendigen sozialen Kompetenzen verfügen, um in einer Gruppe lernen zu können.
Deshalb sind neben der rein stofflichen Vermittlung gerade die sozialen Lehrmethoden gefragt.

Unsere Herangehensweise
Unser Intensivklassentraining ermöglicht, dass die Schüler innerhalb der Trainings zu mehr Kooperationsbereitschaft aufgefordert werden, sodass jeder Schüler intensive Lern- und Selbsterfahrungen mancht.

Folgende Ziele werden dabei angestrebt:

  •   Mehr Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen
  •   Förderung von realer Selbsteinschätzung
  •   Fähigkeiten zu erlangen, persönliche Grenzen zu erkennen und sie zu erweitern
  •   Stärkung der Team- und Organisationsfähigkeit durch das gemeinsame Erleben intensiver Gruppensituationen.
  •   Neue Perspektiven und Lösungsansätze für den Schul- und privaten Alltag
  •   Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  •   Gemeinsamer Spaß am Erleben


Vorbesprechung
In enger Absprache mit Ihnen als Lehrkräfte werden Zielsetzungen und Inhalte des Trainings auf die Besonderheiten und Bedürfnisse der jeweiligen Klasse abgestimmt.

Programminhalte
In diesem Programm durchläuft ihre Klasse Aktionen zur:

  •   Vertrauensbildung
  •   Kommunikationsfähigkeit
  •   Kooperationsfähigkeit
  •   Kompromissfähigkeit


Begleitet werden die Prozesse durch Reflexionsphasen, in denen wir die Handlungs- und Sozialkompetenz der Schüler fördern und den Transfer zum (Schul-) Alltag herstellen.

Zeitlicher Rahmen:
Das Thema „Klassengemeinschaft” kann im Rahmen eines zwei- oder mehrtägigen Blockseminars, verteilt über mehrere Trainingseinheiten, behandelt werden.
Die Dauer richtet sich nach den von Ihnen gewünschten Schwerpunkten, sollte allerdings zwei Tage nicht unterschreiten.